Zum Inhalt springen
Der BHDS
Der BHDS
Der BHDS
Der BHDS
Der BHDS
Der BHDS
Gemeinschaft (er)leben

Veranstaltungen des BHDS

Bundesfest | Bundesköniginnentag | Bundesjungschützentag

Die größten Veranstaltungen des BHDS sind das Bundesfest mit Bundeskönigsschiessen, der Bundesköniginnentag (BKT) und der Bundesjungschützentag (BJT). Schießsportliche Wettbewerbe wie die Bundesmeisterschaften und weitere Bildungsveranstaltungen werden ebenfalls durch den BHDS veranstaltet.

Bei diesen Großveranstaltungen, mit bis zu 30.000 Besuchern, offenbart sich die Gemeinschaft des Schützenwesens eindrucksvoll den Teilnehmern und Besuchern. Bundesveranstaltungen stärken die Identifikation der Teilnehmer mit dem Schützenwesen und damit auch mit ihrer Bruderschaft. In einem großen Verbund Gleichgesinnter können die Mitgliedern sich und ihre Schützenbruderschaft präsentieren („Schützen Knigge“) und unser Leitmotiv „Für Glaube, Sitte und Heimat“ sichtbar nach außen tragen, zum Wohl der Gemeinschaft. Diese Veranstaltungen bieten einen Querschnitt durch das Schützenbrauchtum der historischen Schützenbruderschaften mit all seinen Facetten.

Verantwortlich für die bestmögliche und effektive Planung und Durchführung der Bundesveranstaltungen ist der Ausschuss Bundesorganisation. Die Vorgaben für die Durchführung der Bundesveranstaltungen beschließt der Bundesvorstand und das Präsidium. Die Bundesorganisation besteht aus 14 Mitgliedern und setzt sich zusammen aus jeweils 2 Mitgliedern der insgesamt 6 Diözesanverbände, einem Mitglied aus dem BdSJ, sowie dem Ausschussvorsitzenden (Leiter der Bundesorganisation).

Heinz Gerd Backus

Heinz-Gerd Bachus

Leiter des Ausschuss Bundesorganisation

Das Bundesfest im September wird bereits seit der Gründung des Verbandes 1928 veranstaltet.
Seit 1953 ist das Bundesfest mit der Ermittlung eines Bundeskönigs verbunden und zieht bis zu 35.000 teilnehmende Schützen mit bis zu 100 Musikkapellen in die jährlich wechselnden Veranstaltungsorte. 
2023        (79.) Mayen/DV Trier 
2022        (78.) Ostenland/DV Paderborn

Liste der Bundesfeste

BdSJ_Logo_300dpi

Die Bundesjungschützentage werden vom BdSJ organisiert und stellen den jährlichen Höhepunkt für die rund 30.000 Jugendlichen unseres Verbandes in den über 1.300 Ortsvereinen aus dem gesamten Bundesgebiet dar.

2023        Kirchborchen/DV Paderbon
2022        Emsteden/DV Münster
2019        Köln-Lövenich/DV Köln

Zu einer Zeit, als die Bruderschaften noch weitgehend reine Männerdomänen waren, wurde 1956 der Bundesköniginnentag ins Leben gerufen, der seitdem jährlich im Mai stattfindet. Damit sollte die besondere Stellung der Frau in Familie, Gesellschaft und auch Bruderschaft gewürdigt werden, wobei stellvertretend die Königinnen ins Rampenlicht gesetzt wurden.

Liste Bundesköniginnentage

Bruderschaften  oder Bezirksverbände, die eigenverpflichtete Musikgruppierungen zum Bundesfest oder Bundesköniginnentag mitbringen, können hierfür einen Zuschuss erhalten.
Dieser beläuft sich zur Zeit auf 250,- € für einen Spielmanns- oder Fanfarenzug und 400,- € für eine Musikkapelle.

Der Antrag muss drei Monate vor der Veranstaltung an die Bundesgeschäftsstelle gerichtet werden.

Der BHDS behält sich vor, die nach Erreichen des festgelegten Kontingentes eingehenden Anträge abzulehnen.

Die Bezuschussung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs bei der Bundesgeschäftsstelle.

Anstehende Veranstaltungen, Events & Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7